Bisperode gewinnt 6:3!

Bisperode | Das letzte Auswärtsspiel der F-Junioren fand heute beim TSV Bisperode statt. Lennart und Co. schienen heute aber Angesichts der sommerlichen Temperaturen von 25 Grad andere Dinge im Kopf zu haben als Fussball spielen.  So brachte die erste Aktion für die Gastgeber gleich die Führung. Im Gegenzug verfehlten Lennarts Distanzschlüsse nur knapp das Tor, andernfalls wäre gar die Führung möglich gewesen, da der Torwart bereits geschlagen war. Ein Ballverlust im Mittelfeld sorgte dann für das 2:0 für Bisperode und die Erkenntnis das die JSG Salzhemmendorf ein Torwartproblem hat. Lenny gelang zwar der Anschluss nach einem Eckball, aber nahezu jeder harmlose Angriff landete im Tor der Salzhemmendorf. Man merkte den Spieler an, dass der Eiswagen auf dem Parkplatz interesanter zu sein schien als das Spiel. Lennart verkündete bereits vor dem Spiel ins Tor gehen zu wollen, allerdings nur für eine Halbzeit. So hielt Lennart in der zweiten Hälfte seinen Kasten sauber, bis auf zwei Sonntagsschüsse die jeweils oben rechts und links im Eck einschlugen. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass bei etwas konzentrierterer Abwehrarbeit diese Gegentreffer bereits in der Entstehung verhindert werden konnten. Pech hatte Lenny, dass drei seiner lange Abschläge ihr Ziel nur knapp verfehlten. Nach dem Spiel gab mein Sohn dann kleinlaut zu: "Wäre jeder meiner Torschussversuche wenigsten auf Tor gekommen, hätten wir heute zumindest nicht verloren." Für soviel Selbsterkenntnis gab es als Belohnung dann erstmal ein Eis.